Zwangsversteigerung: bebaubare Liegenschaft in 7551 Stegersbach Schoaderstraße 40 und 42

Schätzwert: 20,251.00 €
Vadium: 2,025.10 €
Geringstes Gebot: 10,125.50 €

Beschreibung:
Lage:
Die Grundstücke der EZ 430 und 2962 bilden in der Natur eine wirtschaftliche Einheit und liegen rd. 500 m östlich außerhalb vom Ortszentrum von Stegersbach, erreichbar über die Schoaderstraße, welche von Stegersbach in weiterer Folge nach Olbendorf führt. Die Lage der Grundstücke ist im Straßenbereich, wo eine Baulandwidmung besteht eben. Im Anschluss daran sind die Grundstücke leicht geneigt. Die Figuration ist zusammenhängend, ungleichmäßig und langgestreckt.
Infrastruktur:
Sämtliche infrastrukturellen Gegebenheiten befinden sich in einer Entfernung von ca. 500 m im Ortskern von Stegersbach und sind zu Fuß erreichbar.
Grundstücksbeschreibung:
Zu den Grundstücken ist festzuhalten, dass es sich um unbebaute Grundstücksparzellen handelt, welche landwirtschaftliche Nutzung darstellen. Zur Straßenseite hin auf eine Tiefe von ca. 40 m vorhanden eine gepflegte Wiesenfläche. Daran anschließend sind die Grundstücksbereiche verwildert.
Einfriedungen mit besonderer Wertigkeit bestehen keine. Teilweise vorhanden einfache Zäune auf Holzsäulen montiert. Im Bereich der Grundstücke 210 und 211 befindet sich eine alte Holzhütte ohne Marktwert. Am Grundstück 209 befindet sich ein Biotop ohne Wert (verwildert)

Gericht: Bezirksgericht Güssing
Aktenzeichen: 310 6 E 18/20i
Versteigerungstermin: am 08.03.2021 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Güssing, Verhandlungssaal A, 1. Stock

Kategorie(n): Grundstücke

PLZ/Ort: 7551 Stegersbach

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Güssing ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen in Burgenland per E-Mail erhalten:

Datenschutzerklärung