Zwangsversteigerung: Wohnungseigentumsobjekt in 1020 Wien Vorgartenstraße 187

Schätzwert: 560,000.00 €
Vadium: 56,000.00 €
Geringstes Gebot: 280,000.00 €

Beschreibung:
Das bewertungsgegenständlicheWohnungseigentumsobjekt befindet sich in einem um 1894 fünfgeschossig errichteten Gebäude des Bautyps „Miethaus seit der Gründerzeit – Eckhaus“.
Das bewertungsgegenständliche Gastronomielokal erstreckt sich über das Erd- und Kellergeschoß und wird von der Ecke Lassallestraße/Vorgartenstraße über zwei hintereinander liegende doppelflügelige Glastüren betreten. Der zugeordnete Gastgarten kann ebenfalls über die Lassallestraße über ein einflügeliges Metallgartentor erreicht werden und ist mittels einem Metallzaun auf einem Betonsockel vom Gehsteigbereich abgetrennt. Die Flächen im Kellergeschoß werden einerseits über den Gastraum des Erdgeschoßes erschlossen, andererseits besteht der Zugang über eine außenliegende Treppe vom Gastgarten. Außerdem bestehen weitere Zugänge über den allgemeinen Gangbereich des Erdgeschoßes und des Kellers.
Das Gasthaus verfügt im Erdgeschoß über zwei offen gestaltete Gasträume, eine Küche, ein Kühlhaus, zwei Lagerräume, Personalräumlichkeiten (bestehend aus einem Personal-WC, einem Vorraumbereich und einem Umkleideraum). Über den Gastraum wird einerseits der Gastgarten betreten, andererseits führt eine Treppe zu den Räumlichkeiten im Kellergeschoß. Im Kellergeschoß sind ein weiterer Gastraum, die Kunden-WC-Anlagen, ein Installationsgang, zwei Abstellräume, zwei Vorräume und ein Heizraum situiert. Über den Gastraum des Kellergeschoßes wird eine Abstellnische sowie der Treppenaufgang zum Gastgarten erreicht.

Kurzgutachten:

Kurzgutachten - Gastronomielokal
Gericht: BG Leopoldstadt
Aktenzeichen: 082 25 E 53/19d
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Grundbuch: 01657 Leopoldstadt
EZ: 3108
Grundstücksnr.:1647
BLNr:26,27
Adresse:Vorgartenstraße 187
PLZ/Ort: 1020 Wien

Kategorie(n): Wohnungseigentumsobjekt
Beschreibung (WE):Das bewertungsgegenständlicheWohnungseigentumsobjekt befindet sich in einem um 1894 fünfgeschossig errichteten Gebäude des Bautyps „Miethaus seit der Gründerzeit – Eckhaus“.
Das bewertungsgegenständliche Gastronomielokal erstreckt sich über das Erd- und Kellergeschoß und wird von der Ecke Lassallestraße/Vorgartenstraße über zwei hintereinander liegende doppelflügelige Glastüren betreten. Der zugeordnete Gastgarten kann ebenfalls über die Lassallestraße über ein einflügeliges Metallgartentor erreicht werden und ist mittels einem Metallzaun auf einem Betonsockel vom Gehsteigbereich abgetrennt. Die Flächen im Kellergeschoß werden einerseits über den Gastraum des Erdgeschoßes erschlossen, andererseits besteht der Zugang über eine außenliegende Treppe vom Gastgarten. Außerdem bestehen weitere Zugänge über den allgemeinen Gangbereich des Erdgeschoßes und des Kellers.
Das Gasthaus verfügt im Erdgeschoß über zwei offen gestaltete Gasträume, eine Küche, ein Kühlhaus, zwei Lagerräume, Personalräumlichkeiten (bestehend aus einem Personal-WC, einem Vorraumbereich und einem Umkleideraum). Über den Gastraum wird einerseits der Gastgarten betreten, andererseits führt eine Treppe zu den Räumlichkeiten im Kellergeschoß. Im Kellergeschoß sind ein weiterer Gastraum, die Kunden-WC-Anlagen, ein Installationsgang, zwei Abstellräume, zwei Vorräume und ein Heizraum situiert. Über den Gastraum des Kellergeschoßes wird eine Abstellnische sowie der Treppenaufgang zum Gastgarten erreicht.
Grundstücksgröße:780 m²
Objektgröße:454,71 m²
Anschlüsse:Die Liegenschaft ist an alle zum Betrieb notwendigen öffentlichen Versorgungs- und Entsorgungsleitungen angeschlossen.

Widmung:Bereich 1
• Vorgartentiefe 7,6 m
• Wohnzone
• Besondere Bestimmungen: „Auf der mit GBB4 bezeichneten Grundfläche ist die Errichtung von unterirdischen Bauten untersagt.“
Bereich 2
• Bauland Wohngebiet
• Wohnzone
• Bauklasse IV, höhenbeschränkt auf 18,5 m
• geschlossene Bauweise
Bereich 3
• Bauland Wohngebiet, Geschäftsviertel
• Wohnzone
• Bauklasse IV
• geschlossene Bauweise
• Trakttiefe 12 m (in Teilbereichen)
Bereich 4
• Bauland Wohngebiet, Geschäftsviertel
• Wohnzone
• Bauklasse I, höhenbeschränkt auf 5,5 m
• geschlossene Bauweise
• Beschränkung der bebaubaren Fläche auf 60 %

Stichtag:25.06.2020
Schätzwert:
560.000,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:
kein Zubehör
Lasten:Die Bewertung erfolgt geldlastenfrei, außerbücherliche Rechte oder Verpflichtungen wurden nicht bekannt gegeben.

Sonstige Hinweise:Es wird empfohlen in das Langgutachten Einsicht zu nehmen.
erstellt von:Mag. Markus Reithofer
1180 Wien, Gersthofer Straße 89

Langgutachten: Anlagen.pdf , GA_Vorgartenstr189_GL4.pdf

Gericht: Bezirksgericht Leopoldstadt
Aktenzeichen: 082 25 E 53/19d
Versteigerungstermin: am 06.04.2021 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Leopoldstadt, Taborstraße 90-92, 1020 Wien, Verhandlungssaal A, Erdgeschoss

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 1020 Wien

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Wien ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen in Wien per E-Mail erhalten:

Datenschutzerklärung