Zwangsversteigerung: Eigentumswohnung in 6890 Lustenau Grindelstraße 26

Schätzwert: 217,000.00 €
Vadium: 21,700.00 €
Geringstes Gebot: 108,500.00 €

Beschreibung:
*) Es wird darauf hingewiesen, dass das Zubehör, insbesondere Kellerabteile, Terrassen, außenliegende Abstellräume und Gartenflächen, im Grundbuch nicht eingetragen sind. Ist eine Fläche oder ein Raum weder als Zubehör zu einem bestimmten Wohnungseigentumsobjekt noch als eigenes Wohnungseigentumsobjekt im Grundbuch eingetragen, handelt es sich um allgemeine Teile der Liegenschaft (vgl OGH vom 02.08.2012 in 4 Ob 108/12 d). Allfällige damit verbundene Streitigkeiten bleiben der Klärung auf dem Rechtsweg vorbehalten.

Kurzgutachten:

Kurzgutachten - Wohnung W 27
Gericht: BG Dornbirn
Aktenzeichen: 920 13 E 967/20v
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Grundbuch: 92005 Lustenau
EZ: 7276
Grundstücksnr.:5761/2
BLNr:40
Adresse:Grindelstraße 26
PLZ/Ort: 6890 Lustenau

Kategorie(n): Eigentumswohnung
Beschreibung (WE):Bei der gegenständlichen Wohnung W 27 handelt es sich um eine 3 1/2-Zimmer Wohnung im ersten Obergeschoss des Gebäudes Grindelstraße 26 - 28. Im Gebäude ist kein Personenlift gegeben. Als Wohnungseigentums-Zubehör sind der Wohnung im Kellergeschoss ein Kellerraum und ein Kfz-Stellplatz zugeordnet. Die Wohnung ist innen in einem dem Alter und der Nutzung entsprechenden normalen Gebrauchszustand, teilweise sind Schäden wie z. B. Bohrlöcher in den Wänden, das Fehlen von Steckdosen-/Elektroschalterabdeckungen etc. gegeben.
Im Jahr 2011 wurde die Wohnanlage außen thermisch isoliert (Erdgeschoss, 1. und 2. Obergeschoss, oberste Geschossdecke und Kellerdecke) und Fenster mit einer Dreifach-Isolierverglasung eingebaut.
Objektgröße:84,66 m²
Anschlüsse:Wasser, Abwasser, Strom

Baubewilligung:Gemeinde Lustenau, AZ 153-9-46/77, 06.05.1977
Benützungsbewilligung:Gemeinde Lustenau, AZ 153-9-87/78, 15.12.1978
Widmung:Grundstück: BM Baufläche Mischgebiet
W 27: Wohnung, Hauptwohnsitz
Bestandsverhältnisse:Die Wohnung und der Kfz-Stellplatz wurden zum Zeitpunkt der Befundaufnahme vom Sohn der Eigentümerin genutzt. Das Kellerabteil war in Nutzung eines Bekannten des Sohnes der Eigentümerin.

Stichtag:13.10.2020
Schätzwert:
217.000,00 EUR
Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:Raum Küche: Einbauküche mit Elektrogeräten Glaskeramikkochfeld Marke Konstrukta, Dunstabzug Marke nicht bekannt, Backrohr Marke Balay, Kühlschrank Marke Bauknecht, Geschirrspüler Marke Neff, die Länge der Einbauküche beträgt ca. 6,4 m, das Alter der Küche beträgt ca. 15 Jahre
Im Flur sind eine Garderobe mit Kleiderablage, ein einteiliges Bord und ein Spiegel vorhanden, das Alter der Garderobe beträgt ca. 15 Jahre.
Im Badezimmer ist ein Handwaschbeckenunterbauschrank (die Schublade fehlt) und ein Spiegelschrank gegeben, das Alter ist nicht bekannt.
Im WC ist ein Handwaschbeckenunterbauschrank und ein Spiegelschrank vorhanden, das Alter ist nicht bekannt.
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:
0,00 EUR

Sonstige Hinweise:1) Die monatliche Betriebskostenakontozahlung beläuft sich gem. der Vorschreibung 2020 auf € 311,71, inkl. der Reparaturfondsdotierung in Höhe von € 77,80.
2) Gem. Kauf- und Wohnungseigentumsvertrag dürfen die Außenflächen der Liegenschaft Grindelstraße 30 - 34, Gartenflächen, Kinderspielplatz, Kfz-Stellplätze und Zufahrts-/Zugangswege mitgenutzt werden.
erstellt von:Richard Richter
6922 Wolfurt, Florianweg 7

Langgutachten: 1GutachtenBGDornbirn13E967_10vEdiktdatei.pdf

Gericht: Bezirksgericht Dornbirn
Aktenzeichen: 920 13 E 967/20v
Versteigerungstermin: am 31.03.2021 um 07:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Dornbirn, Kapuzinergasse 12, 6850 Dornbirn, Verhandlungssaal 28, II. Stock

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 6890 Lustenau

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Dornbirn ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen in Vorarlberg per E-Mail erhalten:

Datenschutzerklärung