Zwangsversteigerung: unbebaute Liegenschaft in 8221 Hirnsdorf Hirnsdorf

Schätzwert: 17,640.00 €
Vadium: 1,764.00 €
Geringstes Gebot: 17,640.00 €

Beschreibung:
Dieses bebaubare Grundstück schließt nordseitig an die bebaute Hausparzelle an und ist unbebaut. Das Grundstück hat gleichfalls quadratische Figuration mit einer Abkantung im Bereich der Zufahrt zum Grundstück 1279/6. Die Lage des Grundstückes ist leicht geneigt und die Erschließung aufgrund der Eckparzelle zweiseitig gegeben. Öffentliche Anschlüsse am Grundstück sind nicht vorhanden, befinden sich jedoch am Grundstück 1279/8 bzw. im Bereich des öffentlichen Gutes, sodass eine problemlose Erschließung möglich erscheint. Das Grundstück ist nicht eingefriedet, liegt im Flächenwidmungsplan und ist als Bauland ausgewiesen. Die Bewertung erfolgt daher als Bauland, analog dem bebauten Grundstück 1279/8, nachdem auch dieses Grundstück außerhalb von Hirnsdorf in Weinberg liegend sich befindet, in einer guten Wohnlage und gleichfalls mit relativ schönem Fernblick.
Widmung: Allgemeines Wohngebiet (WA 0,2 - 0,4)

Kurzgutachten:

Kurzgutachten - Gst. 1279/5, EZ. 580
Gericht: BG Fürstenfeld
Aktenzeichen: 622 21 E 23/20b
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Grundbuch: 68119 Hirnsdorf
EZ: 580
Grundstücksnr.:1279/5
BLNr:3
Adresse:Hirnsdorf
PLZ/Ort: 8221 Feistritztal

Kategorie(n): unbebaute Liegenschaft
Beschreibung (WE):Dieses bebaubare Grundstück schließt nordseitig an die bebaute Hausparzelle an und ist unbebaut. Das Grundstück hat gleichfalls quadratische Figuration mit einer Abkantung im Bereich der Zufahrt zum Grundstück 1279/6. Die Lage des Grundstückes ist leicht geneigt und die Erschließung aufgrund der Eckparzelle zweiseitig gegeben. Öffentliche Anschlüsse am Grundstück sind nicht vorhanden, befinden sich jedoch am Grundstück 1279/8 bzw. im Bereich des öffentlichen Gutes, sodass eine problemlose Erschließung möglich erscheint. Das Grundstück ist nicht eingefriedet, liegt im Flächenwidmungsplan und ist als Bauland ausgewiesen. Die Bewertung erfolgt daher als Bauland, analog dem bebauten Grundstück 1279/8, nachdem auch dieses Grundstück außerhalb von Hirnsdorf in Weinberg liegend sich befindet, in einer guten Wohnlage und gleichfalls mit relativ schönem Fernblick.
Grundstücksgröße:840 m²

Widmung:Allgemeines Wohngebiet (WA 0,2 - 0,4)

Stichtag:06.10.2020
Schätzwert:
17.640,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:
kein Zubehör

erstellt von:Ing. Werner Bayer
7400 Oberwart, Hauptplatz 11

Langgutachten: Peintinger-edikt.pdf

Gericht: Bezirksgericht Fürstenfeld
Aktenzeichen: 622 21 E 23/20b
Versteigerungstermin: am 25.03.2021 um 09:30 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Fürstenfeld, 8280 Fürstenfeld, Schillerstraße 9, VHS 02

Kategorie(n): Grundstücke

PLZ/Ort: 8221 Hirnsdorf

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Weiz ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen in Steiermark per E-Mail erhalten:

Datenschutzerklärung