Zwangsversteigerung: Reihenhaus in 8740 Zeltweg Pfaffendorfersiedlung 77

Schätzwert: 135,000.00 €
Vadium: 13,500.00 €
Geringstes Gebot: 67,500.00 €

Beschreibung:
Die Bewertungsliegenschaft befindet sich im Ortsteil Pfaffendorf der Stadtgemeinde Zeltweg in der so genannten "Pfaffendorfersiedlung".Das bewertungsgegenständliche Reihenhaus wurden ursprünglich um 1940 mit Keller- (Teilunterkellerung), Erd- und ausgebautem Dachgeschoss in Massivbauweise errichtet. Im Jahr 1999 erfolgte ein westseitiger, 2-geschossiger Anbau (ohne Unterkellerung). Das Objekt befindet sich in einer geschlossenen Häuserzeile gleichartiger Reihenhäuser. Zustand: Der Baukörper weist unterschiedliche Zustandsmerkmale auf; insgesamt ist eine erhöhte Wohnabnutzung gegeben.Grundstücksnummer 297/42 mit derAdresse 8740 Zeltweg, Pfaffendorfersiedlung 77, Gesamtfläche 594 m²Reihenhaus samt einem Nebengebäude. Das Grundstück ist über einen westseitigen Zugang über das Weggrundstück 297/109 (Breite 2 m) erreichbar. Das Reihenhaus wurde um 1940 in Massivbauweise errichtet. Im Jahre 1999 erfolgte ein 2-geschossiger Anbau ohne Unterkellerung.Erdgeschoss: Vorraum 8,90 m², Bad 5,00 m², WC 1 m², Zimmer 6,70 m², Zimmer 11,70 m², Küche 9,75 m², Abstellraum 4,00 m², Wohn/Esszimmer 27,46 m², gesamt 74,51 m²Obergeschoss: Vorraum 10 m², Kinderzimmer 12,50 m², Bad 5,0 m², Schlafzimmer 12,12 m², Zimmer 10,00 m², Kinderzimmer 22,16 m², gesamt 71,78 m²Nebengebäude: situiert an der westseitige Grenze, Massivbau mit Satteldach, 20 m² Nutzfläche, Beheizung über Einzelofen; Im Süden Holzschuppen. Am südlichen Grundstücksstreifen wertloser, baufälliger Gebäudebestand.Deutlich instandsetzungsbedürftiger Zustand, massiv erhöhte Wohnabnutzung bzw. Devastierung feststellbar (siehe ON 28): Gutachtensergänzung: GZ 11 E 3/19v- ON28:Exekutionssache Barbara StockerErgänzende Stellungnahme zum Gutachten vom 31.05.2019Beschluss vom 14.12.2021In der o.a. Exekutionssache darf ich zum Beschluss vom 14.12.2021 nachfolgende Ergänzungbzw. Stellungnahme zu einer möglichen Änderung des Wertes der Liegenschaft und des Zubehörsübermitteln:Im Gutachten vom 31.05.2019 wurden folgende Verkehrswerte ermittelt:Verkehrswert ohne Berücksichtigung des Wohnrechtes € 135.000Dienstbarkeit Wohnrecht € 42.500Verkehrswert mit Berücksichtigung des Wohnrechts€ 78.600Die Liegenschaft wurde im Beisein der Verpflichteten erneut am 07.02.2022 besichtigt.Zustandsmerkmale:Es wird auf die Zustandsbeschreibung im Gutachten vom 31.05.2019 – Punkt 2.4.3 Bau-, Ausstattungs- und Erhaltungszustand (Seite 13) verwiesen.Hierzu ist anzumerken, dass zum Stichtag 07.02.2022 offensichtlich eine massiv erhöhteWohnabnutzung bzw. Devastierung feststellbar ist: Beschädigungen an den Bodenbelägen, hoherVerschmutzungsgrad, starke Verunreinigungen der Wände mit punktuellen Beschädigungen,kleinflächige Rissbildungen im Wand- und Deckenbereich des OG, teilweiser Instandhaltungsrückstau, etc.Gegenwärtig ist von einem deutlich instandsetzungsbedürftigen Gesamtzustand auszugehen.Wertentwicklung:Laut Immobilienpreisspiegel der WKO ist in den Jahren 2019 bis 2021 eine Preissteigerung vonca. 20 % ableitbar.Schlusskommentar:Unter Berücksichtigung der vorgenannten Parameter ist von keiner wesentlichen Änderung der Verkehrswerte auszugehen, zumal der umseitig angeführte, deutlich erhöhte Instandsetzungsbedarf durch die zwischenzeitlich am Immobilienmarkt erfolgte Preissteigerung kompensiert wird.

Gericht: Bezirksgericht Judenburg
Aktenzeichen: 650 11 E 3/19v
Versteigerungstermin: am 10.06.2022 um 07:30 Uhr
Versteigerungsort: Verhandlungssaal 101/1. Stock

Kategorie(n): Häuser

PLZ/Ort: 8740 Zeltweg

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Judenburg ansehen