Zwangsversteigerung: gewerbliche Liegenschaft in 2700 Wiener Neustadt Ackergasse 41, Ackergasse 35

Schätzwert: 97,500.00 €
Vadium: 9,750.00 €
Geringstes Gebot: 48,750.00 €

Beschreibung:
GrdstNr. 1778/2, 1.746 m2, Bauland-/ Betriebsgebiet, demontierbare Lagerhalle ( 10 x 20 m)n angeblich im Fremdeigentum ) sowie konsenslos errichtete Baulichkeiten mit behördlichem Abbruchauftrag, Ackergasse 35
Lage im nord-östlichen Stadtgebiet in der "Döttelbachsiedlung", südlich der "Civitas Nova", nur durch die Pottendorfer-Bahnlinie getrennt. Entfernung zum Zentrum ca. 3,3 km, Anbindung an die Nordspange (B21b) nach ca. 3,4 km. Mittelparzelle im Ausmaß von ca. 25 m x 70 m (b x t). Auf der Liegenschaft befindet sich unter anderem eine ca. 10 x 20 m große, demontierbare Stahlhalle mit Trapezblechwänden und Planendach, welche lt. Angabe des Verpflichtetem seinem Sohn gehört und bezüglich welcher in der Bewertung davon ausgegangen wurde, dass sie rechtzeitig demontiert wird, sodass das Grundstück frei hievon ist. Weiters befinden sich auf der Liegenschaft hauptsächlich eingeschoßige Anbauten (Rohbauten) westlich und nördlich der Stahlhalle, welche ebenfalls ohne Baubewilligung errichtet wurden und daher abzubrechen sind. Da laut Flächenwidmungs- und Bebauungsplan vor dem Grundstück ein Umkehrplatz vorgesehen ist, muss im Anlassfall ein ca. 300 m² großer Grundanteil gegen Entschädigung an das öff. Gut abgetreten werden, dafür muss auch die bestehende straßenseitige, ebenfalls nicht baubewilligte Einfriedung abgebrochen werden. Allfällige Entrümpelungs- und Entsorgungskosten für die Vielzahl der auf dem Grundstück gelagerten Sachen, Maschinen, Heizkessel und sonstigen Gegenstände inkl. eines "Motodroms" sind im Gutachten nicht berücksichtigt, da seitens des Verpflichteten mitgeteilt wurde, dass diese Gegenstände durch ihn rechtzeitig entfernt würden. Weitere Angaben siehe Langgutachten.

Kurzgutachten:

Kurzgutachten - Betriebsgrundstück Ackergasse
Gericht: BG Wiener Neustadt
Aktenzeichen: 234 30 E 4/13y
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Grundbuch: 23443 Wiener Neustadt
EZ: 10370
Grundstücksnr.:1778/2
BLNr:1 Anteil: 1/1
Adresse:Ackergasse 41, Ackergasse 35
PLZ/Ort: 2700 Wiener Neustadt

Kategorie(n): gewerbliche Liegenschaft
Beschreibung (WE):Lage im nord-östlichen Stadtgebiet in der "Döttelbachsiedlung", südlich der "Civitas Nova", nur durch die Pottendorfer-Bahnlinie getrennt. Entfernung zum Zentrum ca. 3,3 km, Anbindung an die Nordspange (B21b) nach ca. 3,4 km. Mittelparzelle im Ausmaß von ca. 25 m x 70 m (b x t). Auf der Liegenschaft befindet sich unter anderem eine ca. 10 x 20 m große, demontierbare Stahlhalle mit Trapezblechwänden und Planendach, welche lt. Angabe des Verpflichtetem seinem Sohn gehört und bezüglich welcher in der Bewertung davon ausgegangen wurde, dass sie rechtzeitig demontiert wird, sodass das Grundstück frei hievon ist. Weiters befinden sich auf der Liegenschaft hauptsächlich eingeschoßige Anbauten (Rohbauten) westlich und nördlich der Stahlhalle, welche ebenfalls ohne Baubewilligung errichtet wurden und daher abzubrechen sind. Da laut Flächenwidmungs- und Bebauungsplan vor dem Grundstück ein Umkehrplatz vorgesehen ist, muss im Anlassfall ein ca. 300 m² großer Grundanteil gegen Entschädigung an das öff. Gut abgetreten werden, dafür muss auch die bestehende straßenseitige, ebenfalls nicht baubewilligte Einfriedung abgebrochen werden. Allfällige Entrümpelungs- und Entsorgungskosten für die Vielzahl der auf dem Grundstück gelagerten Sachen, Maschinen, Heizkessel und sonstigen Gegenstände inkl. eines "Motodroms" sind im Gutachten nicht berücksichtigt, da seitens des Verpflichteten mitgeteilt wurde, dass diese Gegenstände durch ihn rechtzeitig entfernt würden. Weitere Angaben siehe Langgutachten.
Grundstücksgröße:1.746 m²
Objektgröße:197,31 m²
Anschlüsse:Lt. Verpflichtetem befindet sich ein Wasseranschluss im Vorgarten, jedoch kein Kanal-, Strom- bzw. Gasanschluss.

Baubewilligung:keine
Benützungsbewilligung:keine
Widmung:Bauland-Betriebsgebiet (o/k, BK I/II, 4m Vorgartentiefe, es ist keine Bebauungsdichte angegeben)
Bestandsverhältnisse:Lt. Verpflichtetem: keine (Eigennutzung)

Stichtag:06.08.2020
Schätzwert:
97.500,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:
kein Zubehör
Lasten:Die Bewertung erfolgte bestands- und lastenfrei

Sonstige Hinweise:Auf das Langgutachten als integrierendem Bestandteil des Kurzgutachtens wird unbedingt hingewiesen. Es wird empfohlen, von einem allfälligen Besichtigungsrecht der Liegenschaft Gebrauch zu machen.
erstellt von:Dipl.-Ing., Mag. Erwin Handler
2700 Wiener Neustadt, Brodtischgasse 13/8

Langgutachten: ga-wr neustadt-ackergasse 41.pdf , ga-wr neustadt-vereinsgasse 45.pdf

Gericht: Bezirksgericht Wiener Neustadt
Aktenzeichen: 234 30 E 4/13y
Versteigerungstermin: am 10.06.2021 um 07:00 Uhr
Versteigerungsort: 3.Stock, Saal 301,

Kategorie(n): Grundstücke

PLZ/Ort: 2700 Wiener Neustadt

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Wiener Neustadt ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen in Niederösterreich per E-Mail erhalten:

Datenschutzerklärung