Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 8054 Graz-Straßgang Hochkoflerweg 17a

Schätzwert: 409,200.00 €
Vadium: 40,920.00 €
Geringstes Gebot: 204,600.00 €

Beschreibung:
Zum Bewertungsstichtag (6. Oktober 2020) erstreckt sich der räumliche Bestand auf der Liegenschaft über ein Kellergeschoß, Erdgeschoß, Dachgeschoß mit Spitzboden sowie ein Nebengebäude samt Pool.
Für die Vorsorgeheizung wurde ein Kamin errichtet; die Beheizung erfolgt über eine mit Ferngas befeuerte Zentralheizungsanlage. Es konnte kein Energieausweis erhoben werden.
Der Zustand wird zum Bewertungsstichtag als „deutlich instandsetzungs- und reparaturbedürftig“ eingeschätzt. Zu den Außenanlagen der Gesamtliegenschaft zählen befestigte und unbefestigte Flächen (Gehwege und Rasenflächen), Nebengebäude aus Holz, Swimmingpool mit Überdachung und Sträucher in ungepflegtem Zustand.

Kurzgutachten:

Kurzgutachten - Einfamilienhaus
Gericht: BG Graz-West
Aktenzeichen: 641 309 E 28/20m
wegen: Zwangsversteigerung einer Liegenschaft

Grundbuch: 63125 Webling
EZ: 2963
Grundstücksnr.:377/14, 377/21
BLNr:1
Adresse:Hochkoflerweg 17a
PLZ/Ort: 8054 Graz

Kategorie(n): Einfamilienhaus
Beschreibung (WE):Gemäß Einreichunterlagen wurde der Bewertungsgegenstand mit Baubewilligung vom 16.10.1995 (GZ: A10-KII-6.047/1992-2) errichtet. Die Benützungsbewilligung wurde mit Bescheid am 14.11.1995 (GZ: A 10/3-KII-6.047/1991-10) erteilt. Das Gebäude besteht aus Kellergeschoss, Erdgeschoss, Dachgeschoß einem Spitzboden sowie einem Nebengebäuden samt Pool. Im Kellergeschoss wurde im Bereich unter der Terrasse eine Garage errichtet.
Das Gebäude wurde mit einem Satteldach mit einer harten Eindeckung aus Dachziegeln errichtet. Die Fassade wurde mit einem Putzmörtel versehen. Die Außenwände wurden lt. Baubeschreibung in Massivbauweise (LECA 38) ausgeführt. Die Geschoßdecken wurden massiv ausgeführt (Stahlbeton bzw. Fertigteildecken).
Für die Vorsorgeheizung wurde ein Kamin errichtet. Die Beheizung erfolgt über eine mit Ferngas befeuerte Zentralheizungsanlage. Das Gebäude verfügt im Erdgeschoss über eine Terrasse mit Markise. Im Dachgeschoss wurde ein Balkon ausgeführt. Der Eingangsbereich im Erdgeschoss wurde überdacht. Das Gebäude umfasst im KG einen Treppenausgang in den Garten.
Bauweise: Massivbauweise (Ziegel, Beton)
Hauptstiege: Massiv mit Kunststeinbelag und Handlauf aus Metall
Dach: Satteldach mit Dachflächenfenstern aus Holz und harter Eindeckung
Aufzugsanlage: keine
Decken: massiv, verputzt, gemalt bzw. mit einer Holzschalung oder Paneelen versehen, teilw. roh
Außenwände: massiv aus Ziegelmauerwerk bzw. Holz mit Holzschalung
Wohnungseingangstüren: Kunststoff mit Glasausschnitt
Innenwände: massiv, verputzt und teilw. gefliest
Böden:Teppichboden, Fliesen, Laminat, PVC, Teppich, u.ä.
Innentüren: überwiegend Holztüren mit Stahlzargen, Glastüre bzw. Mettaltüren im Kellergeschoss
Balkontüre: Kunststofftüren mit Isolierverglasung
Fenster: Kunststoff, Holz bzw. Metall
Sonnenschutz: Teilw. Rollläden
Nebengebäude 1: Holzkonstruktion mit Überdachung
Nebengebäude 2: Massiv mit Satteldach und harter Eindeckung, Boden mit Pflastersteinen versehen
Garage: Doppelgarage mit Metall-Sektionaltoren und elektr. Antrieb, Boden gefliest
Heizung: Zentralheizung mit Radiatoren
Installationen: nicht Ö-Norm gem.
Sanitärräume: gefliest, Waschbecken, WC, Dusche
Küche(n): Systemmöbel mit Geräten (Spüle, Kochfeld, Backrohr, Kühlgefriereinheit, Geschirrspüler)
Sonstiges: Es besteht Instandhaltungs- und reparaturbedarf. Im Dachgeschoss wurde eine Klimaanlage installiert. Die Funktionsweise konnte nicht überprüft werden.
Auf das Vorhandensein von Mängeln im Bereich der baulichen Anlagen (Risse, Feuchtigkeit, etc.) bzw. der haustechnischen Anlagen und der Ausstattung wird hingewiesen!
Grundstücksgröße:1.296 m²
Objektgröße:261,23 m²
Anschlüsse:Die Erreichbarkeit der Liegenschaft ist durch einen über die Dienstbarkeit (TZ 609/2011) sichergestellten Servitutsweg über Gst.-Nr. 377/12 und 377/13; Hochkoflerweg) sichergestellt. Das Stromnetz des örtlichen EVU befindet sich im Hochkoflerweg. Die örtliche Ferngasleitung und ein Trinkwasseranschluss befinden sich auf der Liegenschaft.

Baubewilligung:16.10.1995
Benützungsbewilligung:14.11.1995
Widmung:Das zu bewertenden Grundstück ist im Flächenwidmungsplan idgF. als Reines Wohnen (WR) mit einer Bebauungsdichte von 0,3 bis 0,4 ausgewiesen. Die umliegenden Grundstücke werden überwiegend zu Wohnzwecken genutzt. Über dem Grundstück verläuft eine 110kV Überland-Freileitung.
Bestandsverhältnisse:Am Tag der Befundaufnahme war der Bewertungsgegenstand von der Verpflichteten selbst bewohnt und möbliert. Es wurden keine Bestandsverhältnisse bekanntgegeben.

Stichtag:06.10.2020
Schätzwert:
409.000,00 EUR
Beschreibung des mitzuversteigernden Zubehörs:Bei der Befundaufnahme am 06.10.2020 konnte das unter Pkt. 2.5 näher beschriebene Zubehör identifiziert werden.
Küchen: Systemmöbel mit Geräten (Spüle, Kochfeld, Backrohr, Kühlgefriereinheit, Geschirrspüler)
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:
200,00 EUR
Lasten:Z 2963, A2-Blatt:
2 a 11956/1961 Verpflichtung zur Abtretung hins Gst 377/14 (A3-G 809/2-1961)
b 7914/1992 Übertragung der vorangehenden Eintragung(en) aus EZ 2118
3 a 3779/1964 Sicherheitszone des Flughafens Graz hins Gst 377/14 377/21
b 7914/1992 Übertragung der vorangehenden Eintragung(en) aus EZ 2118
4 a 609/2011 RECHT des Gehens und Fahrens mit Fahrzeugen aller Art sowie des Verlegens und der Instandhaltung aller erforderlichen Leitungsanlagen für die Versorgung und Entsorgung auf Gst 377/12 für Gst 377/14 377/21
5 a 609/2011 RECHT des Gehens und Fahrens mit Fahrzeugen aller Art sowie des Verlegens und der Instandhaltung aller erforderlichen Leitungsanlagen für die Versorgung und Entsorgung auf Gst 377/13 für Gst 377/14 377/21
6 a 609/2011 RECHT des Gehens und Fahrens mit Fahrzeugen aller Art sowie des Verlegens und der Instandhaltung aller erforderlichen Leitungsanlagen für die Versorgung und Entsorgung auf Gst 377/15 für Gst 377/14 377/21
7 a 609/2011 RECHT des Gehens und Fahrens mit Fahrzeugen aller Art sowie des Verlegens und der Instandhaltung aller erforderlichen Leitungsanlagen für die Versorgung und Entsorgung auf Gst 377/17 für Gst 377/14 377/21
Diese im Grundbuch im A2- Blatt eingetragenen Rechte/Lasten werden bei der Herleitung des Vergleichswertes (Bodenwert) berücksichtigt.
C-Blatt:
1 a 17188/1959 DIENSTBARKEIT der Duldung einer der Übertragung elektrischer Energie dienenden 110.000 Volt Hochspannungsleitung über Gst 377/14 377/21 für Steirische Wasserkraft- und Elektrizitäts-Aktiengesellschaft
b 7914/1992 Übertragung der vorangehenden Eintragung(en) aus EZ 2118
2 a 10326/1978 DIENSTBARKEIT der Verlegung von Erdgasleitungen, Errichtung von technischen Anlagen, des Betretens und Befahrens mit Fahrzeugen aller Art gem Pkt 1 2 Dienstbarkeitsvertrag 1978-03-10 auf Gst 377/21 für Steirische Ferngas-Gesellschaft mit beschränkter Haftung
b 7914/1992 Übertragung der vorangehenden Eintragung(en) aus EZ 2118
16 a 609/2011 6651/2019 DIENSTBARKEIT Gehen und Fahren mit Fahrzeugen aller Art
sowie des Verlegens und der Instandhaltung aller erforderlichen Leitungsanlagen für die Versorgung und Entsorgung auf Gst 377/14 gem Pkt II. Dienstbarkeitsvertrag 2011-01-26
für Gst 377/12 377/19 .1842 377/13 377/20 .1843 377/15 377/22 377/17
17 a 4734/2014 DIENSTBARKEIT Wasseranschlussleitung samt Absperrung auf Gst 377/14 gem Pkt 2 Dienstbarkeitsvertrag 2014-03-18 für Holding Graz - Kommunale Dienstleistungen GmbH (FN 54309t)
Diese im Grundbuch im C-Blatt eingetragene Last wird bei der Herleitung des Vergleichswertes (Bodenwert) berücksichtigt.
Die Bewertung erfolgt im Übrigen geldlastenfrei.
Es wurden keine außerbücherlichen Rechte/Lasten bekanntgegeben.

erstellt von:Ing. DI Dr. Josef Bernhofer
8041 Graz, Johann-Weitzer-Weg 21

Langgutachten: 1006-Exe BG West, Hochkoflerweg 17a, Graz.pdf

Gericht: Bezirksgericht Graz-West
Aktenzeichen: 641 309 E 28/20m
Versteigerungstermin: am 03.05.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Landesgericht für Strafsachen Graz, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 41, 8010 Graz, Schwurgerichtssaal (Saal 044/Pt.)

Kategorie(n): Häuser

PLZ/Ort: 8054 Graz-Straßgang

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Graz ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen in Steiermark per E-Mail erhalten:

Datenschutzerklärung