Zwangsversteigerung: Wohnungseigentumsobjekt in 9020 Klagenfurt am Wörthersee Ebentaler Straße 45

Schätzwert: 199,500.00 €
Vadium: 19,950.00 €
Geringstes Gebot: 99,750.00 €

Beschreibung:
Die o.a. Wohnliegenschaft im Ausmaß von 2.610m² liegt im östlichen Bereich der Landes-
hauptstadt Klagenfurt, im Stadtteil St.Peter, ca 70m Luftlinie nordwestseitig der Straßenkreu-zung Ebentaler Straße/St.Peter Straße, direkt an und ostseitig der Ebentaler Straße.
Die Entfernung zum Stadtzentrum von Klagenfurt beträgt ca 1,5km Luftlinie.
Die grob trapezförmig geschnittene, ebene und nur teilweise umfriedete Realität wird von den aus der beigeschlossenen Mappenblattkopie ersichtlichen Grundstücken, umgrenzt.
Die Wohnliegenschaft ist mit einer, mit Baube-willigung des Magistrates der Landeshauptstadt Klagenfurt vom 22.03.2010 (Änderungsbewilli-gungen vom 04.03.2011 und 13.07.2011 - Be-stätigung gem § 40 Abs 2 K-BO 1996 vom 13.10.2011) massiv errichteten, unterkellerten (1 Tiefgeschoß), sonst 5-geschoßigen Wohn-anlage, mit der Adresse Ebentaler Straße 45, mit 33 selbständigen Wohnungen, 54 Tiefgaragen-plätzen, 2 Tiefgaragen plätzen für einspurige KFZ, 2 PKW- Stellplätzen im Freien und 2 überdachten PKW-Stellplätzen bebaut, wobei die bewertungsgegenständliche Wohnung Top 33, im Erdgeschoß der Wohnanlage, mit Ausrichtung nach Norden, Osten und Süden situiert ist.
Der nicht bebaute Liegenschaftsbereich stellt im wesentlichen Verkehrs- bzw Grün- bzw Gartenfläche dar.
Der Wohnung Top 33, B-LNr. 118 mit einer parifizierten Wohnnutzfläche (ohne Balkon) von 83,46m² ist ein Südbalkon mit einer parifizierten Nutzfläche von insgesamt 3,41m², eine Südterrasse mit einer Nutzfläche von 17,42m², ein Eigengarten mit einer Nutzfläche von 105,64m², sowie das gekennzeichnete, im Kellergeschoß des Hauses 45 gelegene Kellerabteil Nr 33 mit einer Nutz fläche von 5,40m² zugehörig.
Der selbständige, auch im Eigentum der Verpflichteten stehende, mit Stellplatz 47 gekenn- zeichnete KFZ-Tiefgaragenabstellplatz TG Top 80, B-LNr. 119 mit einer parifizierten Nutzfläche von 13,00m² ist, wie die Kellerabteile und übrigen Kellerbereiche, im einzigen Tiefgeschoß der Wohnanlage, mit Ausrichtung nach Südwesten situiert.
Zufahrt und Zugang zur Wohnliegenschaft erfolgen über das öffentl. Straßen- und Wegenetz.
Wohn- und Verkehrslage der Immobilie sind, trotz periphererer Situierung, noch als gut ein-zustufen (Situierung der Wohnanlage im östlichen Stadtbereich von Klagenfurt, gute Anbin-dung an das öffentliche Straßen- und Wegenetz, vorhandene Infrastrukturen im Nahebereich, vorhandene KFZ-Tiefgaragenplätze am eigenen Areal sowie ausreichende KFZ-Stellflächen im unmittelbaren Nahebereich der Wohnanlage...etc).
Für die gegenständliche Wohnanlage liegt ein Energieausweis vom 07.10.2009 vor (auszugs-
weise beigeschlossen), der einen HWB (Heizwärmebedarf) von 39,1 kWh/m²a ausweist.
Der Bau- u. Erhaltungszustand der Wohnanlage ist, dem äußeren Anschein nach, als gut, jener der Wohneinheit als normal erhalten, übliche Instandhaltung vornehmen (mit Tendenz zu geringeren Instandsetzungen), einzuschätzen (u.a. tw sanierungsbedürftige Wandbereiche der Wohnung, schadhafte WC-Türe...etc).

Kurzgutachten:

Kurzgutachten - Wo 33 u TG 80 als Einheit
Gericht: BG Klagenfurt
Aktenzeichen: 721 7 E 99/18i
wegen: Zwangsversteigerung eines Liegenschaftsanteils

Grundbuch: 72172 St Peter bei Ebenthal
EZ: 234
Grundstücksnr.:772/1
BLNr:118 119
Adresse:Ebentaler Straße 45
PLZ/Ort: 9020 Klagenfurt

Kategorie(n): Wohnungseigentumsobjekt
Beschreibung (WE):Die o.a. Wohnliegenschaft im Ausmaß von 2.610m² liegt im östlichen Bereich der Landes-
hauptstadt Klagenfurt, im Stadtteil St.Peter, ca 70m Luftlinie nordwestseitig der Straßenkreu-zung Ebentaler Straße/St.Peter Straße, direkt an und ostseitig der Ebentaler Straße.
Die Entfernung zum Stadtzentrum von Klagenfurt beträgt ca 1,5km Luftlinie.
Die grob trapezförmig geschnittene, ebene und nur teilweise umfriedete Realität wird von den aus der beigeschlossenen Mappenblattkopie ersichtlichen Grundstücken, umgrenzt.
Die Wohnliegenschaft ist mit einer, mit Baube-willigung des Magistrates der Landeshauptstadt Klagenfurt vom 22.03.2010 (Änderungsbewilli-gungen vom 04.03.2011 und 13.07.2011 - Be-stätigung gem § 40 Abs 2 K-BO 1996 vom 13.10.2011) massiv errichteten, unterkellerten (1 Tiefgeschoß), sonst 5-geschoßigen Wohn-anlage, mit der Adresse Ebentaler Straße 45, mit 33 selbständigen Wohnungen, 54 Tiefgaragen-plätzen, 2 Tiefgaragen plätzen für einspurige KFZ, 2 PKW- Stellplätzen im Freien und 2 überdachten PKW-Stellplätzen bebaut, wobei die bewertungsgegenständliche Wohnung Top 33, im Erdgeschoß der Wohnanlage, mit Ausrichtung nach Norden, Osten und Süden situiert ist.
Der nicht bebaute Liegenschaftsbereich stellt im wesentlichen Verkehrs- bzw Grün- bzw Gartenfläche dar.
Der Wohnung Top 33 mit einer parifizierten Wohnnutzfläche (ohne Balkon) von 83,46m² ist ein Südbalkon mit einer parifizierten Nutzfläche von insgesamt 3,41m², eine Südterrasse mit einer Nutzfläche von 17,42m², ein Eigengarten mit einer Nutzfläche von 105,64m², sowie das gekennzeichnete, im Kellergeschoß des Hauses 45 gelegene Kellerabteil Nr 33 mit einer Nutz fläche von 5,40m² zugehörig.
Der selbständige, auch im Eigentum der Verpflichteten stehende, mit Stellplatz 47 gekenn- zeichnete KFZ-Tiefgaragenabstellplatz TG Top 80 mit einer parifizierten Nutzfläche von 13,00m² ist, wie die Kellerabteile und übrigen Kellerbereiche, im einzigen Tiefgeschoß der Wohnanlage, mit Ausrichtung nach Südwesten situiert.
Zufahrt und Zugang zur Wohnliegenschaft erfolgen über das öffentl. Straßen- und Wegenetz.
Wohn- und Verkehrslage der Immobilie sind, trotz periphererer Situierung, noch als gut ein-zustufen (Situierung der Wohnanlage im östlichen Stadtbereich von Klagenfurt, gute Anbin-dung an das öffentliche Straßen- und Wegenetz, vorhandene Infrastrukturen im Nahebereich, vorhandene KFZ-Tiefgaragenplätze am eigenen Areal sowie ausreichende KFZ-Stellflächen im unmittelbaren Nahebereich der Wohnanlage...etc).
Für die gegenständliche Wohnanlage liegt ein Energieausweis vom 07.10.2009 vor (auszugs-
weise beigeschlossen), der einen HWB (Heizwärmebedarf) von 39,1 kWh/m²a ausweist.
Der Bau- u. Erhaltungszustand der Wohnanlage ist, dem äußeren Anschein nach, als gut, jener der Wohneinheit als normal erhalten, übliche Instandhaltung vornehmen (mit Tendenz zu geringeren Instandsetzungen), einzuschätzen (u.a. tw sanierungsbedürftige Wandbereiche der Wohnung, schadhafte WC-Türe...etc).
Grundstücksgröße:2.610 m²
Anschlüsse:Objekt verfügt über Versorgungsanschlüsse wie Wasser, Strom, Kanal und Telefon.
Die Wärmeversorgung von Wohnanlage und Wohneinheit erfolgt mittels Fernwärme.

Baubewilligung:22.03.2010
Benützungsbewilligung:13.10.2011
Widmung:Bauland/Wohngebiet
Bestandsverhältnisse:keine festgestellt

Stichtag:11.12.2018
Schätzwert:
199.500,00 EUR
Wert des mitzuversteigernden Zubehörs:
nicht festgestellt

Sonstige Hinweise:Der o.a. Schätzwert von € 199.500.- stellt den Verkehrswert der Anteile B-LNr 118 (Wohnung
Top 33/EG) sowie B-LNr 119 (Tiefgarage Top 80-
Stellplatz 47) als wirtschaftliche Einheit dar.

Langgutachten: E_Flatschacher-Wulz2.pdf

Gericht: Bezirksgericht Klagenfurt
Aktenzeichen: 721 7 E 99/18i
Versteigerungstermin: am 02.06.2021 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Verhandlungssaal E 17/ EG

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Klagenfurt ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen in Kärnten per E-Mail erhalten:

Datenschutzerklärung