Zwangsversteigerung: Eigentumswohnung in 1040 Wien Argentinierstraße 23

Schätzwert: 786,000.00 €
Vadium: 78,600.00 €
Geringstes Gebot: 393,000.00 €

Beschreibung:
Die Wohnung befindet sich im Erdgeschoss und weist eine Nutzfläche von gesamt
ca. 74,97 m² (zuzüglich 22 m² Garten) auf. Die Einheit setzt sich aus Vorraum, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kochnische, WC und Bad zusammen. Die Belichtung erfolgt bei den beiden Wohnräumen über die Schiebetür zur Terrasse, das Bad und der Vorraum verfügen über ein Fenster in einen Lichthof. Die lichten Raumhöhen betragen 2,45 bis 2,55 m.
Die Wohnung verfügt über zwei Eingänge, sowohl vom zentralen Stiegenhaus als auch von der Terrasse/Garten über die Terrassentür. Die Terrassentür ist gesichert mit einem Schloss von Simons-Voss, die Gartentür mit einem Zylinderschloss.
In den Wohnräumen ist Parkett ausgelegt, die Nassräume (Bad und WC) sind verfliest. Die Wände sind großteils gemalt, einzelne Wände tapeziert.
Die Heizung und Warmwasser erfolgen mittels Hauszentralheizung, die Raumbeheizung über Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung.
Die Kühlung der Wohnräume erfolgt über die zentrale Kälteanlage mittels Fan-Coil-Geräte.
Die gesamte Einheit ist in den Innenhof ausgerichtet, die Lärmbelastung durch den Straßenverkehr kann daher als gering bezeichnet werden. Die Wohnung befindet sich in einem neuwertigen Zustand.

Gericht: Bezirksgericht Innere Stadt Wien
Aktenzeichen: 001 74 E 46/20y
Versteigerungstermin: am 20.09.2021 um 08:00 Uhr
Versteigerungsort: Justizpalast, 1011 Wien, Schmerlingplatz 11 im Festsaal (2. Stock, Zimmer 2056)

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 1040 Wien

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Wien ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: