Zwangsversteigerung: Eigentumswohnung in 1150 Wien Hollergasse 9

Schätzwert: 30,600.00 €
Vadium: 3,060.00 €
Geringstes Gebot: 15,300.00 €

Beschreibung:
Das Wohn- und Geschäftshaus in der Hollergasse 9 wurde um 1911 errichtet.
Das Gebäude besteht aus einem Kellergeschoss, einem Erdgeschoss, drei Obergeschossen und einem nicht ausgebauten Dachgeschoss (Dachboden).
Im Kellergeschoss sind Allgemeinlagerräume sowie Lagerräume des Gasthauslokals vorhanden. Im Erdgeschoss sind der Hauseingang, ein kleiner Innenhof, ein straßenseitig situiertes Gasthauslokal und zwei Wohnungen angeordnet. In den drei Obergeschossen sind ausschließlich Wohnungen situiert.
Der Zugang zum Stiegenhaus erfolgt über den Hauseingang in der Hollergasse.
Das Gebäude ist in Massivbauweise errichtet und hat eine gegliederte Fassade.
Das Dach des Gebäudes ist als Satteldach ausgebildet.
Im Innenhof befinden sich die Müllcontainer des Gasthauslokales. Der Innenhof wird gemäß Mietvertrag ausschließlich vom Mieter des Gasthauslokals genutzt.
Im Erdgeschoss ist straßenseitig vor dem Gasthauslokal ein Gastgarten auf der an die Stadt Wien abgetretenen Grundstücksfläche vorhanden.
Die Hausmüllcontainer befinden sich vor der Hauseingangstüre an der Hollergasse.
Das Wohn- und Geschäftshaus ist parifiziert, an den Wohnungen und dem Lokal ist Wohnungseigentum begründet und im Grundbuch der EZ 1674 entsprechend dem Nutzwertgutachten von Dipl.-Ing. Sassan Hossein vom 05.05.2000 einverleibt.
Das Wohn- und Geschäftshaus ist in einem dem Alter entsprechend abgenutzten Zustand vorhanden.
Die Wohnung Top W 3 liegt im Erdgeschoss und ist hofseitig ausgerichtet.
Die Wohnung besteht aus einem Vorraum und einem Zimmer. Der Wohnung ist ein Gang-WC im hofseitigen Gebäudeteil zugeordnet (im Souterrain gelegen).
Die Raumhöhe beträgt ca. 3,0m.
Die Wohnung ist unbeheizt.
Die Wohnung wird vom Mieter (der auch Mieter des danebenliegenden Gasthauslokals ist) als Lagerraum verwendet. Das im Eigentum des Mieters befindliche Inventar ist nicht Gegenstand der Bewertung.
Die Wohnung befindet sich in einem stark abgenutzten Zustand.

Gericht: Bezirksgericht Fünfhaus
Aktenzeichen: 013 39 E 4/21a
Versteigerungstermin: am 11.08.2021 um 07:30 Uhr
Versteigerungsort: 1011 Wien, Schmerlingplatz 11, 2.Stock, Zi 2056 (Festsaal des Obersten Gerichtshofs) >> Die Versteigerung findet im Justizpalast statt, weil der dortige Saal bei vollständiger Bestuhlung Platz für bis zu 130 Besucher, sodass bei Berücksichtigung der Abstandskriterien Platz für 40 (VIERZIG) Kauflustigen sein müsste. Klar ist, dass sich alle Interessenten der Hausordnung des Justizpalasts unterwerfen müssen (Fiebermessungen, FFP2-Maskentragepflicht). Kommen Sie FRÜHZEITIG und bedenken Sie, dass die Eingangskontrollen Zeit in Anspruch nehmen!

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 1150 Wien

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Wien ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: