Zwangsversteigerung: land- und forstwirtschaftlich genutzte Liegenschaft in 3522 Lichtenau

Schätzwert: 25,200.00 €
Vadium: 2,520.00 €
Geringstes Gebot: 12,600.00 €

Beschreibung:
Lage: Im Südosten der Ortschaft Wietzen gelegenWegerschließung: tlw. direkter Anschluss an das ÖG; tlw. kein direkter Anschluss an das ÖB; betreffend die Zufahrten ohne direkten Anschluss an das ÖGt sind keine Rechtsunsicherheiten bekannt.Grundstücksform: tlw. unförmig, tlw. rechteckigLage am Hang: tlw. Hangverebnung, leichte Mulde, tlw. Hochplateau/OberhangExposition: West, Süd bzw. NordLängsneigung: von rund 0 bis 15 %Querneigung: von rund 0 bis 10 %Boden: Tiefgründige Braunerde, tlw. etwas vernässt; tlw. skelettreichreich, tlw. mittelgründigAktuelle Nutzung: tlw. Wiese, tlw. AckerZustand der Kultur: GepflegtGrenzen: In der Natur tlw. erkennbarBestandverhältnisse: Keine bekanntAnmerkungen: Im Süden des Grundstückes Nr. 115/2 ist eine Mistmiete und Erdmaterial auf einem unbefestigten Lagerplatz lagernd.

Gericht:
Aktenzeichen: 121 9 E 6/21t
Versteigerungstermin: am 19.01.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Krems, Verhandlungssaal E, Erdgeschoss

Kategorie(n): Land- und Forstwirtschaft

PLZ/Ort: 3522 Lichtenau

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Krems-Land ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: