Zwangsversteigerung: Einfamilienhaus in 8480 Mureck Gosdorf 118

Schätzwert: 54,800.00 €
Vadium: 5,480.00 €
Geringstes Gebot: 27,400.00 €

Beschreibung:
Gosdorf gehört seit der Gemeindestrukturreform 2015 zur Stadtgemeinde Mureck im Bezirk Südoststeiermark. Überregional hat Mureck als Schulstandort Bedeutung; touristisch sind das Murauengebiet, die Schiffsmühle, der Röcksee sowie eine Vielzahl an Sportstätten bekannt. Die Bezirkshauptstadt Feldbach liegt 30 km nördlich von Mureck, in die frühere Bezirksstadt Bad Radkersburg sind es - wie auch in die nordwestlich gelegene Bezirksstadt Leibnitz - 20 km. Die Bewertungsliegenschaft befindet sich in einer Luftlinienentfernung von etwa 4 km nordöstlich von Mureck auf der Helfbrunner Terrasse. Das ca. 1950 errichtete Gebäude mit Hauptfirstrichtung Ost-West ist nicht unterkellert, das Dachgeschoß ist nicht ausgebaut. Der westliche Teil des Gebäudes, der nun für Wohnzwecke genutzt wird, war urspünglich ein Wirtschaftsgebäude. Durch den Umbau weisen die Räume unterschiedliche Höhen auf. Die Ausstattung ist einfach und veraltet (Böden, Hauselektrik,...). Über einen Windfang gelangt man in die Küche, von der das Wohnzimmer und ein Schlafzimmer erschlossen sind. Ein Sanitärbereich stellt den Übergang zum früheren Wirtschaftsgebäude dar, in dem nun ein Tankraum untergebracht ist sowie ein Raum als Wohnzimmer ausgestattet wurde. Das Dachgeschoß ist nicht ausbaufähig.

Gericht:
Aktenzeichen: 620 15 E 18/21v
Versteigerungstermin: am 11.01.2022 um 08:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Feldbach, Verhandlungssaal A/Parterre

Kategorie(n): Häuser

PLZ/Ort: 8480 Mureck

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Radkersburg ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: