Zwangsversteigerung: gemischt genutztes Haus in 4810 Gmunden Au 9

Schätzwert: 555,000.00 €
Vadium: 55,500.00 €
Geringstes Gebot: 277,500.00 €

Beschreibung:
Die von der Bewertung betroffenen Grundstücke der EZ 352 des GB 42160 Traundorf weisen die grundbücherliche Bezeichnung Gst. Nr. 192/13 und Baufläche .398 auf. Beim Bewertungsgegenstand handelt es sich um eine Liegenschaft, welche mit einem Haupt-gebäude (Wohnbereich im Südosten, Bürobereich im Nordwesten) und einer Garage bebaut ist. Die Liegenschaft weist die Anschrift „In der Au 9“ in 4810 Gmunden auf.Die betroffene Liegenschaft befindet sich ca. 1,0 km südöstlich der L 120 Scharnsteiner Straße im Gmundner Ortsteil „Traundorf“ und liegt ca. 1,3 km nördlich vom Rathausplatz von Gmunden (Luftlinie), ca. 1,3 km nördlich vom Traunseeufer und rechtsufrig der Traun.Bei den von der Beurteilung betroffenen Gebäudeteilen handelt es sich um ein zweige-schossiges Wohnobjekt samt eingeschossigem Anbau im Nordwesten, welcher als Büro genutzt wird. Diese Bebauung wurde ausschließlich in der nordöstlichen Bauplatzhälfte angeordnet. Südlich des Hauptgebäudes wurde eine Einzelgarage errichtet. Die Zufahrt erfolgt im Bereich des südöstlichen Grundstückseckes.

Gericht:
Aktenzeichen: 421 10 E 8/17w
Versteigerungstermin: am 07.03.2022 um 09:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Gmunden, VHS I, Hauptgebäude

Kategorie(n): Häuser

PLZ/Ort: 4810 Gmunden

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Gmunden ansehen

Neue Zwangsversteigerungen per E-Mail

KOSTENLOS alle neuen Zwangsversteigerungen per E-Mail erhalten: