Zwangsversteigerung: Eigentumswohnung in 1120 Wien Johann-Hoffmann-Platz 3

Schätzwert: 162,500.00 €
Vadium: 16,250.00 €
Geringstes Gebot: 81,250.00 €

Beschreibung:
Das Objekt befindet sich in einem mehrgeschossigen Wohnhaus mit einem Straßen und Hoftrakt, insgesamt hat das Gebäude drei Stiegen. Das Versteigerungsobjekt liegt im 1 Stock straßenseitig der Stiege 2. Es besteht aus einem Zimmer, einer Küche, sowie einem WC und einem Abstellraum. Es wird auf Abweichungen der tatsächlichen Verhältnisse im Vergleich zum genehmigten Bestandsplan hingewiesen: Zwischenwand in der Küche, Umbau eines Abstellraums zu Bad mit Dusche und Waschbecken, Integration des WC in das Bad durch Entfernung der Trennwände. Derzeit ist die Wohnung auf 5 Jahre befristet vermietet. Der Mietvertrag wurde am 1.6.2021 abgeschlossen und endet durch Zeitablauf am 31.5.2026. Dies wurde bei Berechnung des Schätzwerts berücksichtigt. Im Zusammenhang damit wird auf eine bei Mietvertragsende zurückzuzahlende Kaution von EUR 1.470,00 hingewiesen, sowie auf den Umstand, dass nach Einschätzung des Sachverständigen der vereinbarte Mietzins überhöht sein könnte. Im Übrigen wird auf das Sachverständigengutachten verwiesen, das zum Bewertungsstichtag 21.3.2022 erstellt wurde.

Gericht:
Aktenzeichen: 081 28 E 69/21d
Versteigerungstermin: am 23.06.2022 um 07:30 Uhr
Versteigerungsort: 1120 Wien, Schönbrunner Straße 222-228/3/5/Saal E; Eingang Ruckergasse

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 1120 Wien

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Wien ansehen