Zwangsversteigerung: unbebaute Liegenschaft in 8580 Köflach Puchbach

Schätzwert: 5,800.00 €
Vadium: 1,000.00 €
Geringstes Gebot: 2,900.00 €

Beschreibung:
Die gegenständliche Liegenschaft, bestehend aus dem Grundstück 156/7, liegt in der zur Ortsgemeinde Köflach gehörenden Katastralgemeinde Puchbach. Das Grundstück ist etwa 4 km südlich des Köflacher Stadtbereiches an der Grenze gegen die KG Rosenthal situiert. Die Zufahrt erfolgt über die B 70, von der im Bereich der Gerstenbergerhöhe die Landesstraße nach St. Martin in südliche Richtung abzweigt. Nach etwa 3,5 km zweigt nach NO der Ungerhofweg ab. Diesem Weg ca 300 m hangaufwärts folgend, zweigt in südlicher Richtung ein Privatweg ab, auf dem man nach etwa 150 m die Bewertungsliegenschaft erreicht.Im gültigen Flächenwidmungsplan der Gemeinde Köflach ist das gegenständliche Grundstück als Freiland ausgewiesen.Unverbürgtes katastrales Ausmaß 1.373 m², dreiecksförmige Gestalt, leichte Hanglage - nach NW exponiert mit etwa 6 Grad.Die natürlichen Ertragsbedingungen: (lt. amtl. Bodenschätzung der Finanzverwaltung) Bodenverhältnisse: Mittelgründige Braunerden, der Bodenart lehmiger Sand Zustandstufe III Klimastufe: b Hangneigung: Wasserstufe 3 minus 2 mähdiges Grünland Ertragsminderung durch starke Waldbeschattung, durch die ungünstige Form ergibt sich eine massive Beeinträchtigung in der Bearbeitbarkeit. Die Fläche wird als Wiese genutzt und vom Nachbarn gemäht. Das Grundstück 156/7 KG Puchbach (63353) ist derzeit nicht im Verdachtsflächenkataster oder Altlastenatlas verzeichnet.Kein Gebührenrückstand lt. Mitteilung Stadtamt Köflach.

Gericht:
Aktenzeichen: 633 7 E 8/22d
Versteigerungstermin: am 26.09.2022 um 11:00 Uhr
Versteigerungsort: Saal 10/EG

Kategorie(n): Grundstücke

PLZ/Ort: 8580 Köflach

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Voitsberg ansehen