Zwangsversteigerung: Eigentumswohnung in 3100 St. Pölten Hammerweg 8a / Gabelsbergerstraße 5

Schätzwert: 158,000.00 €
Vadium: 15,800.00 €
Geringstes Gebot: 79,000.00 €

Beschreibung:
Die Wohnhausanlage wurde im Jahr 1960 fertiggestellt und besteht aus zwei Wohntrakten (Hammerweg 8a und Gabelsbergerstraße 5). Die Wohntrakte bestehen jeweils aus zwei Stiegenhäuser mit einem Kellergeschoss, einem Erdgeschoss und drei (Hammerweg) bzw. vier Obergeschossen (Gabelsbergerstraße). An der westseitigen Grundstücksgrenze befindet sich ein ebenerdiges Garagengebäude mit 5 Garagenboxen, die Zufahrt erfolgt über die Gabelsbergerstraße.In den Kellergeschossen sind die Kellerabteile der Wohnungen, sowie Allgemeinräume und Technikräume untergebracht, in den Erdgeschoss und den Obergeschossen sind Wohnungen angeordnet.Die zu bewertende Wohnung Top W 14 befindet sich im 2. Obergeschoss auf der Stiege 2 des Gebäudetraktes 1 mit der Adresse Gabelsbergerstraße 5.Die Eingangsbereiche sind mit Gegensprechanlagen mit Türöffner zu den einzelnen Wohnungen verbunden. Die Gebäude sind mit keinen Personenaufzügen ausgestattet.Die Gebäude sind in Massivbauweise errichtet und haben eine einfach gegliederte Fassade.Die Dächer sind als Satteldächer ausgebildet.Die Wohnhausanlage ist parifiziert, an den Wohnungen ist Wohnungseigentum begründet und im Grundbuch der EZ 3881 einverleibt. Die Kellerabteile sind den Wohnungen nicht als Zubehör gemäß WEG zugeordnet. Die Garagen im Hof westseitig werden von einzelnen Wohnungseigentümern genutzt (keine wohnungseigentumsrechtliche Zuordnung gegeben). Der Eigentümer der Top 14 nutzt ebenfalls eine Garagenbox. Laut Eigentümer Top 14 liegt keine schriftliche Vereinbarung vor (wurde auch keine Vereinbarung durch die Hausverwaltung übermittelt).Die Wohnhausanlage ist in einem dem Alter entsprechend mittleren Zustand vorhanden.Die Wohnung Top W 14 liegt im 2.Obergeschoss der Stiege 2 des Gebäudetraktes 1 an der Gabelsbergerstraße. Sie besteht aus einem Vorraum, einem kleinen Bad, einem WC, einer Küche, einem Wohnzimmer und zwei Zimmer. Die Wohnung ist mit der Küche und einem Zimmer ostseitig und dem Wohnzimmer und einem weiteren Zimmer sowie der Loggia westseitig ausgerichtet. Dem westseitigen Zimmer ist eine vom Wohnzimmer aus begehbare Loggia vorgelagert. Die Wohnung wird durch Kunststofffenster belichtet.Die Wohnung wird zentral beheizt und mit Warmwasser versorgt, im Bad befindet sich ein Warmwasserboiler.Im Vorraum befindet sich der Wohnungsapparat der Gegensprechanlage.Im Kellergeschoss wird ein Kellerabteil genutzt, das Kellerabteil ist der Wohnung nicht als Zubehör gemäß WEG zugeordnet. Die Wohnung ist in einem dem Alter entsprechenden Zustand vorhanden, im Bad sind Feuchteschäden an der Decke sichtbar.Bauwerksstatische und vermessungstechnische Überprüfungen sowie bautechnische und haustechnische Bauwerksüberprüfungen haben durch den Sachverständigen im Zuge der Befundaufnahme auftragsgemäß nicht stattgefunden (kein bautechnisches Gutachten), die Beschreibung der vorhandenen Bauausführungen erfolgte ausschließlich durch augenscheinliche Befundung des Gebäudebestandes (ohne Bauwerksöffnungen).

Gericht:
Aktenzeichen: 192 10 E 5/22p
Versteigerungstermin: am 16.12.2022 um 10:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht St. Pölten, Schießstattring 6, 3100 St. Pölten, Saal E 55 (Erdgeschoss)

Kategorie(n): Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 3100 St. Pölten

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Sankt Pölten ansehen