Zwangsversteigerung: land- und forstwirtschaftlich genutzte Liegenschaft in 7521 Eberau Marktstraße 56, Am Anger 1

Schätzwert: 237,618.00 €
Vadium: 23,761.80 €
Geringstes Gebot: 118,809.00 €

Beschreibung:
EZ. 460, Gst. Nr. 1144, 1145 und 1146:Diese drei Grundstücke bilden in der Natur eine wirtschaftliche Einheit und liegen ent-lang der L395/Marktstraße/Bildeiner Straße, welche von Eberau zur Staatsgrenze führt. Es handelt sich um eine Eckparzelle, sodass die Erschließung von der Straße Am Anger sowie von der Marktstraße aus gegeben ist. Ostseitig am Ende des Grundstückes führt die Pinka vorbei. Die Lage der Grundstücke ist eben, die Figuration trapezförmig. Vis-á-vis von diesen Grundstücken befindet sich der Fußballplatz bzw. der Tennisplatz bzw. im west- und ostseitigen Bereich über der Straße diverse Wohn- und Nebengebäude.Die Grundstücke sind zum Zeitpunkt der Befundaufnahme ungenutzt.Angegeben wird bei meiner Befundaufnahme am Gemeindeamt, dass bereits Hochwassersicherungen von der verpflichteten Partei vorgenommen wurden, durch aufschütten und anschütten von Dämmen, welche Schüttungen augenscheinlich auch feststellbar sind.Infrastruktur:Öffentliche Haltestellen, Gaststätten, Kindergarten, Volksschule, eine Bankstelle und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Gebrauch sind in Eberau vorhanden. Die größeren infrastrukturellen Gegebenheiten befinden sich in der Bezirksvorstadt Güssing sowie ein Szombathely (Ungarn).

Gericht:
Aktenzeichen: 310 6 E 12/22k
Versteigerungstermin: am 06.07.2023 um 08:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Güssing, Verhandlungssaal A, 1. Stock

Kategorie(n): Land- und Forstwirtschaft

PLZ/Ort: 7521 Eberau

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Güssing ansehen