Zwangsversteigerung: Wohnungseigentumsobjekt, Eigentumswohnung in 2540 Bad Vöslau Bahnstraße 25/A/3

Schätzwert: 105,000.00 €
Vadium: 10,500.00 €
Geringstes Gebot: 52,500.00 €

Beschreibung:
Die Wohnhausanlage in 2540 Bad Vöslau, Bahnstraße 25, besteht aus zwei Gebäuden, bezeichnet als Objekt A und Objekt B, in denen in Summe laut Grundbuchstand 6 Wohnungen und 2 Geschäftslokale bestehen. In natura ist durch einen Dachbodenausbau im Objekt B eine weitere Wohnung errichtet worden, welche laut aufliegenden Bestandsplan als Wohnung 7 bezeichnet ist.Die Gebäude sind in Massivbauweise hergestellt. Das Objekt A, in dem sich die Bewertungsgegenstände befinden, ist nicht unterkellert und besteht aus Erdgeschoss und ausgebautem Mansard-Dachgeschoss. Das Objekt B hat eine Teilunterkellerung und besteht weiters aus Erdgeschoss und 1. Stock, sowie einem zu Wohnzwecken ausgebauten Dachgeschoss. Zwischen den beiden Objekten befindet sich ein schmaler Hof (etwa bis zu 3 m breit). An die beiden Gebäude anschließend ist ein Hofgarten. Die Gebäude sind beide an das öffentliche Wasserleitungsnetz und Kanalnetz angeschlossen und verfügen über einen Stromanschluss und teilweise einen Gasanschluss. Gebäudeerrichtung: • Objekt A: unbekannt (im Bauakt liegt ein Plan über einen Zubau aus 1900 und einem Dachbodenausbau aus dem Jahr 1929 auf)• Objekt B: unbekannt (im Bauakt liegt ein undatierter Plan über den Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses auf)Die Wohnung 3 befindet sich im Obergeschoss von Objekt A und ist wohnungseigentumsrechtlich untrennbar mit den bewertungsgegenständlichen 106/392 Anteile B-LNR 8 verbunden. Das Wohnungseigentumsobjekt Objekt A Wohnung 3 hat eine Fläche laut Bestandsplan von 95,42m². Der Zugang erfolgt im Erdgeschoss über eine Wohnungseingangstüre die zur Stiegenanlage führt. Laut den Planunterlagen, die der Nutzwertberechnung für die Eintragung im Grundbuch zugrunde lag beträgt die Fläche 96,77 m². Das Wohnungseigentumsobjekt besteht aus den folgenden Räumen: o Vorraum (im EG)o Podesto Gango WC o Abstellraum (AR)o Kücheo Zimmero Zimmero Zimmero ZimmerDas bewertungsgegenständliche Wohnungseigentumsobjekt (Objekt A Wohnung 3) ist in einem eher unterdurchschnittlichen Erhaltungszustand, Innenausstattung und die Bausubstanz sind modernisierungsbedürftig. Folgender Renovierungs- bzw. Erneuerungsbedarf war innerhalb der Wohnung bei der Befundaufnahme augenscheinlich erkennbar:• deutliche Nässeschäden im Deckenbereich des straßenseitigen Zimmers • Boden- Wand- Deckenbeläge sind instandsetzungsbedürftig • Sanitäreinrichtung augenscheinlich brauchbar, jedoch unzeitgemäß• Haustechnische Anlagen und Leitungen veraltet und erneuerungsbedürftig• Bauphysikalische Merkmale unzeitgemäß (Wärmeschutz Schallschutz Brandschutz etc.)

Gericht:
Aktenzeichen: 040 5 E 16/21w
Versteigerungstermin: am 11.04.2024 um 07:00 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht Baden, Conrad v.Hötzendorf Pl. 6, 2500 Baden, Saal 5, 1.Stock

Kategorie(n): Eigentumswohnung , Eigentumswohnung

PLZ/Ort: 2540 Bad Vöslau

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Baden ansehen