Zwangsversteigerung: land- und forstwirtschaftlich genutzte Liegenschaft in 3125 Statzendorf

Schätzwert: 5,800.00 €
Vadium: 1,000.00 €
Geringstes Gebot: 3,100.00 €

Beschreibung:
Lage: Nordöstlich der Einheit 1 gelegen.Wegerschließung: Kein direkter Anschluss an das öffentliche Gut; betreffend die Zufahrt keine Rechtsunsicherheiten bekanntGrundstücksform: UnförmigLage am Hang: Mittel-/UnterhangExposition: SüdLängsneigung: 15 bis 30 %Querneigung: 5 bis 10 %Boden: Löss beeinflusste BraunerdeAktuelle Nutzung: WaldZustand der Kultur: Überwiegend Eichen-Hainbuchen-Bestand, schwaches Baumholz, ca. 60 bis 80 Jahre alt, geschlossen und gut bestockt; schwache Bonität; kleinerer Horst im Osten Akazien-Stangenholz, schwache Bonität, ca. 20 bis 30 Jahre alt; geschlossenGrenzen: In der Natur tlw. erkennbarVerdachtsflächenkataster: Diese Grundstücke sind nicht im Verdachtsflächenkataster oder Altlastenatlas des Umweltbundesamtes verzeichnetAnmerkungen: Im Osten von einer 110 kV-Leitung der EVN Netz GmbH überspannt (grundbücherlich gesichert)

Gericht:
Aktenzeichen: 192 11 E 1/23h
Versteigerungstermin: am 18.04.2024 um 07:30 Uhr
Versteigerungsort: Bezirksgericht St. Pölten, Saal E 55 (Erdgeschoß), Schießstattring 6, 3100 St. Pölten

Kategorie(n): Land- und Forstwirtschaft

PLZ/Ort: 3125 Statzendorf

Weitere Zwangsversteigerungen im Bezirk Sankt Pölten-Land ansehen